cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Ernstl & Fetzi / Leonie & Prinzessin

Ernstl (weiß mit schwarz)
Prinzessin (3farbig)
Leonie (rotgetigert mit weiß)
Fetz (schwarz-weiß)

.. sind ein eingespieltes Team. Kaum zu erwarten, dass die 4er Bande so etwas wie einen 6er im Lotto erzielen wird, und zusammen ein Zuhause finden wird, aber unser Ziel ist es, wenigstens die Freunde Fetzi und Ernstl gemeinsam zu vermitteln.

Fetzi ist der Dienstälteste im Tierheim.

er_Fetz_le_pri_k_ps

Er ist sehr neugierig, aber immer noch scheu gegenüber Fremden.

er_Fetz_le_pri_k_ps_12er_Fetz_le_pri_k_ps_11

Für die Eingewöhnung braucht er sehr viel Zeit und wie erwähnt seinen Freund Ernstl

Ernstl ist ein lustiger, der es auf allerlei Leckerlis und Futter abgesehen hat. So kann man ihn locken und sein Vertrauen gewinnen.

Ernstl_fe_le_pri_k_ps_2

Was ihm immer wieder – vor allem in der nassen Witterung zu schaffen macht – ist sein Katzenschnupfen.
Auch er braucht, wie sein Freund Fetzi, viel Zeit und Geduld -  und kann es kaum mehr erwarten zusammen mit Fetzi ins neue Zuhause zu ziehen. Hilfreich für die Vier- und auch für die Zweibeiner wäre es, wenn es  nach dem ersten Kennenlernen mehrere Besuche geben würde und man bereits etwas Vertrauen aufbauen könnte.

Leonie ist verspielt und möchte gern mit Prinzessin ausziehen oder Zweitkatze werden.

er_fe_Leonie_pri_k_ps_3
er_fe_Leonie_pri_k_ps_2er_fe_Leonie_pri_k_ps_5

Wichtig ist, dass die bereits vorhandene Katze nicht zu dominant ist, da unsere Leonie sehr empfindlich ist und sich schnell zurückzieht, wenn’s „zur Sache“ geht.

Prinzessin ist bei „ihren“ Menschen sehr zutraulich, sehr verschmust.

er_fe_le_Prinzessin_k_ps_3er_fe_le_Prinzessin_k_ps
er_fe_le_Prinzessin_k_ps_2

Bei Fremden ist sie zuerst zurückhaltend, aber wenn das Eis gebrochen ist, dann kann man sich vor Forderungen nach Schmusen, Streicheln.... kaum mehr retten.

Alle 4 Katzen möchten im neuen Zuhause Freilauf genießen.
Die Beratung, wie der aussehen könnte, übernehmen die Zweibeiner im Tierheim gerne.

Kontakt:

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.
Pater-Agnellus-Schneider-Tierheim
Hubertusweg 10
88400 Biberach
Tel. (0 73 51) 50 67 00
mail@tierschutzverein-biberach.de

Eingestellt 09.07.2017

pfeil back

zooplus.de - Katzenshop

 


 

 

© 2003 - 2018 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche