cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Bilbao & Valencia

Bilbao_Valencia_mi_str

Geboren: ca. 10.10.2014
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich/männlich
Schulterhöhe: -
Gewicht: -
Kastriert: ja/nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: schwarz/beige
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: -

Bilbao_Valencia_mi_str_7Bilbao_Valencia_mi_str_4

Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: -

Aufenthalt: 27211 Bassum

Geeignet für: erfahrene Hundehalter
Garten: gerne
Zweithund: nicht zwingend
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: ja

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wuschels im Doppelpack suchen ein Zuhause

Valencia und ihr Gefährte Bilbao wurden im März 2016 in unser Kooperationstierheim in Olbia gebracht und verstehen seitdem die Welt nicht mehr.

Bilbao_Valencia_mi_str_3

Sie haben ein freies Leben auf der Straße geführt, Valencia wurde im Anfang 2016 kastriert und danach wieder an den Ort, an dem man sie eingefangen hatte, zurückgebracht. Die beiden waren gut versorgt, da sie der Besitzer einer Hotelanlage, auf der sie sich seit längerem aufhielten, an einer Stelle, die für die Gäste nicht einsehbar war, mit Futter und Wasser versorgte.

Im letzten Winter wurden mehrere tierliebe Menschen auf die beiden Hunde aufmerksam und da sie ja nicht wussten, dass die beiden regelmäßig gefüttert wurden, begannen sie in Plastikschüsseln und – Tellern Futter auf der Anlage zu verteilen. Dies zog einerseits streunende Hunde an, die die Reste aßen und das im Wind herumfliegende Plastikgeschirr sorgte natürlich für Unmut beim Besitzer der Anlage.

Bilbao_Valencia_mi_str_2

Jetzt, wo alles vorbereitet wird für die Touristen, die ihren Urlaub auf der schönen Insel verbringen wollen, will man auf einer Fünf-Sterne-Anlage natürlich keine streunenden Hunde sehen, an denen die Urlauber Anstoß nehmen könnten.

Der Hotelbesitzer forderte die Leute, die die Hunde fütterten, deshalb mehrfach auf, dies zu unterlassen, da er natürlich keine schlechten Bewertungen für seine Anlage bekommen wollte und erklärte auch, dass er die Hunde ja versorgt. Leider wurde das Füttern nicht eingestellt und er entschloss sich schweren Herzens, die beiden ins Tierheim bringen zu lassen, wo er sie schon wiederholt besucht hat.

Bilbao_Valencia_mi_str_5
Ihm liegt sehr daran, dass die beiden ein schönes Zuhause in Deutschland finden.

Seit Ende September  sind die beiden auf einer neuen Pflegestelle.
Sie haben sich dort gut eingelebt, nachdem sie die erste Zeit versucht hatten, allem aus dem Weg zu gehen. Zwischenzeitlich werden alle Hundeplätze und Sofas mitbenutzt.

Valencia zeigt sich aufgeschlossener als Bilbao, der Fremden gegenüber immer noch eher vorsichtig ist, seinem Pflegefrauchen gegenüber aber sehr offen ist. Sein Pflegeherrchen beäugte er anfangs eher skeptisch, aber auch dies wird langsam besser.

Was das Spielen angeht, ist Bilbao ein richtiger kleiner Wirbelwind. Er liebt es, mit Valencia und der Hündin der Pflegestelle über die Weide zu toben.

Beim Spazierengehen laufen beide prima an der Leine, im Freilauf sind sie wegen ihres Interesses an den Hasen und Schafen der Pflegestelle noch nicht.
 
Beide zeigen sich unkompliziert, was Bürsten, Ohren kontrollieren und Krallen schneiden angeht, sie genießen vor allem das ausgiebige Bürsten.

Beide haben in den wenigen Wochen auf ihrer Pflegestelle bereits zugenommen und scheinen sich extrem wohl zu fühlen.

Bilbao_Valencia_mi_str_6

Die beiden Hunde wurden auch am 26.06.2016 in der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" vorgestellt. Sehen Sie hier den Ausschnitt aus der Sendung.
http://www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/wirsucheneinzuhause-valencia-bilbao-100.html

Wenn Sie sich also vorstellen können, den charmanten Wuschels im Doppelpack ein neues Zuhause zu bieten, so freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Valencia und Bilbao auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
 
STREUNERHerzen e.V.
Sylvia Promoli
Tel. 07309 92 89 50 oder 0173 46 90 97 5
Sylvia.promoli@streunerherzen.com

Eingestellt 29.01.2017

pfeil back

zooplus.de - Katzenshop

 


 

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche